Home    
5/02

 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award 
Lobende Erwähnungen

Ist Susie Grothe nun eigentlich schwerpunktmäßig eher Sängerin oder Model ? Leider hat sich auf ihrer Seite bisher darauf nicht so recht eine Antwort finden lassen. In einem Punkt besteht aber zumindest Klarheit: Für den Fall, daß Susie eher eine Modelkarriere im Blick hat, sollte sie vielleicht überlegen, zumindest ihre Seite einer Renovierung unterziehen zu lassen.

 
Wenn versprochen wird, die coolsten Autos und heißesten Girls zu bieten, werden damit natürlich gewisse Erwartungen geweckt. Doch was müssen wir dann im Zusammenhang mit GibGasDuSau.de ernüchtert feststellen ? Nullachtfuffzehn-Schraubertipps und eine Wahl zur "Miss Beifahrerin", an der sich außer einer gewissen Nadine bislang offenbar noch keine Beifahrerin so recht hat beteiligen wollen. Irgendwie haben wir da doch etwas anderes erwartet und können nur dazu raten, dieser Seite möglichst bald ein Generaltuning zu spendieren.

 
Da es mittlerweile keine Branche mehr geben dürfte, die das Internet noch nicht für sich entdeckt hat, entbehrt es nicht einer gewissen Logik, daß sich dort auch Wolfgang Dahl - der Trockenleger präsentiert. Und zwar auf eine Weise, die auf den ersten Blick durchaus als Geschäftsschädigung in eigener Sache interpretiert werden kann. Was aber vermutlich auch dann nicht zutrifft, wenn man sich die Zweideutigkeit der Formulierung "Hier findet man Extrembeispiele bereits erledigter Objekte" vergegenwärtigt. Schließlich sind solche Auftritte an der Tagesordnung, und es kommt vermutlich noch niemand ernsthaft auf die Idee, von einer Webseite auf die Qualität der dort angepriesenen Dienstleistungen zu schließen.

 
Offen gestanden, interessiert es uns nur sehr wenig, was nach Meinung der Familie Lauer möglicherweise die schönsten Klavierkonzerte (Violine etc.), die schönsten Werke von Mozart (Beethoven etc.) sowie die schönsten Symphonien sind und welche Sonaten (Klavier etc.) aus subjektiver Sicht zu empfehlen sind. Und allein schon deshalb können wir glücklicherweise nicht in Versuchung kommen, 19 DM zu überweisen, um in den Genuss dieser Einschätzungen zu kommen.

 
Wenn ein aus Bad Münstereifel stammender Büroinformationselektroniker-Meister den Service- und Technikbereich eines mittelständischen Unternehmens übernommen hat und sich dort noch andere ähnlich spektakuläre Veränderungen zugetragen haben, stellen sich zwar die Fragen, ob dazu unbedingt eine Pressermitteilung herausgegeben werden muss, wen selbige möglicherweise interessieren könnte, und ob in selbiger vielleicht ein paar Bindestriche zu viel sein könnten. Schlimm ist das aber nicht wirklich. Schließlich hat man sich bei DEKA GmbH auf die Leistungsfähigkeit von Frontpage 4.0 verlassen, und deshalb muss man sich im Zusammenhang mit dem gesamten Webauftritt dieser Firma eigentlich über nichts wundern.

 
 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award

Autodidaktisch erworbene Kenntnisse werden fälschlicherweise oft als zweitklassig abgetan. Besonders absurd muss diese Sichtweise nach dem Besuch auf Karls Page wirken. Was sich Karl Pümpin im Laufe der Zeit durch das eifrige Durcharbeiten von Handbüchern über Computer und ihre Einsatzmöglichkeiten draufgeschafft hat, ist wirklich beeindruckend. Zum Beispiel der Erkenntnisgewinn, daß "etwas Bewegung und Blinken" bei der Gestaltung von Webseiten "schon mit rein sollte". Herausragend finden wir diesen Auftritt aber noch aus einem anderen Grund: Wenn auch vielleicht nicht direkt beabsichtigt, beweist er nämlich, daß die Fähigkeit, Leute bestens zu unterhalten, ein Naturtalent sein muss, das durch keine formale Ausbildung zu ersetzen ist.

 
 
Nach oben      Home

© Jürgen Graf. Angelegt am 24.03.02