Home    
7/05

 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award 
Lobende Erwähnungen

Üblicherweise versuchen Gewerbetreibende, den eigentlichen Zweck ihrer Aktivitäten mit Worten zu verschleiern, über denen gern die Überschrift "Unsere Philosophie" platziert wird. Firma Kawelke tut dies zwar auch. Trotzdem ist man wenigstens so ehrlich, sich auch öffentlich zum Geschäftsprinzip "Your Crash is my Cash" zu bekennen. Eine Parole, die im Hinblick auf die mit voller Wucht gegen die Wand gefahrenen Bilder der Abschleppdienstwebpräsenz natürlich gewisse Fragen aufwirft. Die Antwort gleich vorweg: Nein, ein Kran hilft da nicht mehr.

 
Glaubt man den Verlautbarungen in eigener Sache, ist der Kampf gegen ölige Verschmutzungen das Hauptgeschäftsfeld der Dispro GmbH. Wieso eine "wässrige Tensidmischung mit Komplexbildnern in alkalischer Einstellung" segensreiche Wirlung entfaltet, dürfte dem Laien zwar wenig sagen. Dafür steht aber zumindest fest, dass sich der Webauftritt dieser Firma gegenüber einem solchen Gebräu völlig resistent ist. Was eigentlich schade ist.

 
Sobald erfolgreich Nachwuchs produziert worden ist, tendieren zahlreiche Paare dazu, wunderliche Dinge zu tun. Zum Beispiel, sich in der Kindersprache zu verständigen oder die Existenz von Anverwandten neu zu entdecken. Das Internet bietet für solche Lebenslagen bekanntlich eine sehr spezielle Abreaktionsmöglichkeit. Einfach mal, wie es Familie Rösler aus Annaberg-Buchholz vorführt, der gesamten Menschheit über das Glück der nun vollständigen Familie berichten und dabei keine Rücksicht auf Verluste nehmen.

 
 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award

Dass einige Protagonisten des Kleintierzüchterverein Mühlhausen mit leicht verschreckt wirkender Mimik abgebildet sind, ist sicher nur ein Zufall. Jedenfalls dürfte kein Zusammenhang damit bestehen, dass sich dieser Verein im 65. Jahr seines Bestehens zu einem Internetauftritt entschlossen hat und dies einzelne Mitglieder auf dem falschen Fuß erwischt hätte. Andererseits sind die Gefahren einer solchen Aktion auch nicht zu unterschätzen. Schließlich kommt es dabei schon zu einem gewissen Grad darauf an, sich den Herausforderungen der deutschen Sprache zu stellen.

 
 
Nach oben      Home

© Jürgen Graf. Angelegt am 05.06.05