Home    
9/06

 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award 
Lobende Erwähnungen

"Es gibt kein 'richtig' und kein 'falsch'. Alles hat zu seiner Zeit seine Richtigkeit und mag für den einen stimmen, für den anderen nicht." Es ist zwar kaum zu glauben, dass mit Weisheiten dieses Kalibers ernsthaft Produkte und Dienstleistungen angepriesen werden. Allem Anschein nach gelten in der Esoterikbranche jedoch ganz spezielle Bedingungen. Weshalb sich Tahuti, die Stimme Metatron `s offenbar darauf verlassen kann, dass das Fachpublikum nicht mit schallendem Gelächter auf ihre Werbeerkenntnisse aus dem Jenseits reagiert. Für die Kundschaft ist das nicht besonders schmeichelhaft. Tahuti hingegen muss man zumindest zu Gute halten, sich marktgerecht zu verhalten. Ansehnlicher wird ihr Internetauftritt dadurch aber auch nicht.

 
Ob eine Standardmausunterlage gefragt ist oder es Oberflächen mit 3D-Effekt, Wechselbild oder Duftpigmenten sein sollen - über die Mousepad-Page der Peter Straub Marketing Betreuung können Angebote für alle möglichen Ausführungen angefordert werden. Schade eigentlich, dass offenbar keine Variante angeboten wird, die dem Design dieser Webseite entspricht. Das wäre bestimmt ein Hingucker. Und garantiert ein Grund, sich erschreckt abzuwenden.

 
"Oft ist es schwierig, mit den Herausforderungen im täglichen Leben umzugehen, weil wir nicht wissen, wie wir sie genau beschreiben können". Dieser Erkenntnis aus dem Erfahrungsschatz der Trainerin Erika Rehfeld kann man nur heftig zustimmen. Und zwar auch dann, wenn sie ihre eigene Internetpräsenz damit vermutlich nicht im Auge hat. Trotzdem liegt sie auch in dieser Hinsicht völlig richtig. Schließlich gehört auch der souveräne Umgang mit bestimmten Webtechniken zu den großen Herausforderungen der Gegenwart. Zumal dann, wenn man diese Techniken und das, was die diversen Browser mit ihnen so machen, möglicherweise nicht so genau beim Namen nennen kann.

 
 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award

Ob eine akademische Tracht ihrem Träger eine würdevolle oder eine lächerliche Ausstrahlung verleiht, ist zum einen davon abhängig, wie der Betrachter dies empfindet. Selbstverständlich können aber auch der derart Verkleidete oder der Fotograf die Wirkung beeinflussen. Im Zweifelsfall ist man auf jeden Fall gut beraten, solche Bilder nicht herumzuzeigen. Eine Empfehlung, die zum Beispiel an die Adresse von Dr.-Ing. habil Manfred Tautz ausgesprochen werden soll. Wobei allerdings zu zugestanden werden muss, dass es auf dieses Bild nun auch nicht mehr ankommt. Irgendwie fügt es sich sogar harmonisch in den Rest seiner Familienpräsenz Familie Tautz ein.

 
 
Nach oben      Home

© Jürgen Graf. Angelegt am 23.10.06