Home    
13/03

 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award 
Lobende Erwähnungen

Neben den üblichen abgedroschenen Parolen, die die Vorteile eines Internetauftritts gegenüber gedrucktem Infomaterial belegen sollen, ist der Homepage-Company immerhin die "Meßbarkeit der Kundenzufriedenheit durch anonyme Befragung" eingefallen. Gerade deshalb stellt sich aber die Frage, weshalb eine solche Umfrageaktion dort in eigener Sache derzeit nicht duchgeführt wird. Wobei wir die richtige Antwort, offen gestanden, ahnen. Es muss einfach damit zusammenhängen, dass selbst ein ernüchterndes Ergebnis erwartet wird.

 
"Aller Inhalt, der in den Russische Frauen enthalten wird, ist eigenes und wertvolles geistiges Eigentum" heißt es auf Bekanntschaften mit schönen russischen Frauen in den so genannten "Bedingungen der Benutzung". Was zumindest schon mal einen Vorgeschmack darauf liefert, wie wertvoll die Übersetzungsleistungen dieses grenzüberschreitenden Angebots sind. Wir wollen uns darüber aber nicht wirklich beschweren. Neben den russischen Frauen werden zwar auch "professionelle Übersetzungsdienstleistungen" angeboten. Diese erstrecken sich allerdings explizit nur auf die russische und auf die englische Sprache.

 
Was erwachsene Menschen veranlasst, sich im Mittelalter heimisch zu fühlen, ist uns ja auch noch nicht ganz klar. Worin besteht zum Beispiel der besondere Kick, sich in einer verquasten Sprache auszudrücken, die mit Sicherheit mehr mit der Tonspur drittklassiger Ritterfilme als mit dem Sprachgebrauch jener Zeit zu tun hat ? Zugegeben: Tharsonius von Bethana ist bestimmt nicht das lächerlichste Exemplar dieser Gattung. Andererseits darf hinter einem Webauftritt, der den Anspruch erhebt, dass man sich dort an "Wissen laben" kann, aber vielleicht wenigstens die Erkenntnis erwartet werden, dass es sich bei einer Kemenate explizit um ein Frauengemach gehandelt hat. Ganz abgesehen davon, dass es irgendwie auch nicht besonders historisch korrekt anmutet, Bilder in einer Qualität auszustellen, für die man im Mittelalter an den Schandpfahl gebunden worden wäre. Und zwar unabhängig davon, ob es seinerzeit bereits Grafikprogramme und das Internet gegeben hat oder nicht.

 
 
Nominiert für den Ultimate Trash Site Award

Bei Spengler - Beratung, Planung, Lieferung, Montage ist man zwar noch nicht dazu gekommen, die einzelnen Rubriken mit irgendwelchen Informationen zu versehen. Immerhin besteht aber bereits Klarheit darüber, dass es diese Rubriken geben soll und sich bestimmte Keywords, die mit der Gas-, Sanitär- und Heizungsbranche nur sehr bedingt etwas zu tun haben, ohne große Mühe in den Quellcode integrieren lassen. Was uns übrigens vor allem deshalb nicht wundert, weil dort auch der Name einer im Nachbarort residierenden Firma auftaucht, für die sich diese Keywords viel besser eignen.

 
 
Nach oben      Home

© Jürgen Graf. Angelegt am 20.10.03