Home
Die Gewinner des Ultimate Trash Site Award 2001
 
Aus dem Rennen um den Ultimate Trash Site Award haben sich auch in diesem Jahr wieder einige aussichtsreiche Kandidaten frühzeitig verabschiedet. Und zwar, indem diese Webauftritte nach ihrer Nominierung einfach in der Versenkung verschwunden sind. Im Interesse der Müllseite-Besucher bedauern wir dies natürlich sehr. Trotzdem war es aber erneut mühelos möglich, mehrere Seiten auszuzeichnen. Daß dabei mit der Gestaltung, der Selbstdarstellung und der Logik der Argumentation verschiedene Aspekte im Vordergrund gestanden haben, freut uns übrigens ganz besonders. Schließlich stellt dies ein weiteres Mal unter Beweis, daß herausragende Einzelleistungen nach wie vor auf verschiedenen Gebieten der Internetproduktion möglich sind.
 
Ultimate Trash Site Award   EURO TV PRODUCTION GMBH

Wenn in die Abbildung eines Hochhauses ein Firmenname hineingebastelt worden ist, und selbst Halbblinde es sofort merken, daß hier getrickst worden ist, ist dies logischerweise kein besonders gutes Aushängeschild für den Ruf einer Firma. Andererseits handelt es sich dabei aber wahrscheinlich sogar um einen fast zu vernachlässigenden Randaspekt. Der gesamte Auftritt von EURO TV PRODUCTION GMBH ist nach unserem bescheidenen Dafürhalten nämlich derart wild und dilettantisch zusammengeknüppelt worden, daß es für künftige Geschäftserfolge dieses Unternehmens eigentlich nur von Vorteil sein kann, wenn potentielle Kunden nicht auf seine Webpräsenz aufmerksam werden.

 

Ultimate Trash Site Award   Rolf Hemmerling

Daß Rolf Hemmerling bislang noch keine Stelle im Internet nennen kann, die "in Anerkennung ihrer Nützlichkeit und Wichtigkeit" auf seine Webseite verweist, ist eigentlich kaum zu glauben. Zum einen, weil er auf mehr als 280 einzelnen Seiten und 1300 Dateien den überzeugenden Beweis dafür liefert, daß sich hier ein Multitalent präsentiert, das gleichzeitig "Musiker, Dichter, Photograph, Maler, Bildhauer, Kameraman, Regisseur, Schauspieler, Videokünstler, und Webdesigner" sowie "Experte für alle Aspekte des Internets" ist und sich außerdem in diversen Computerthemen bestens auskennt. Dann aber auch, weil das Befähigungsspektrum derart beeindruckend ist, daß es zwingend notwendig war, seinen Namen unter den Schutz des Markenrechts stellen zu lassen. Und nicht zuletzt natürlich auch wegen der beachtlichen Ausdauer, die unterstellt werden darf, wenn es einer einzelnen Person innerhalb von nur fünf Jahren gelungen ist, mehr als 5000 Bekanntschaftsanzeigen zu beantworten und sich mit mindestens 200 Frauen zu treffen. Leistungen und Fähigkeiten, die überhaupt nicht hoch genug eingeschätzt werden können. Und deshalb hat es Rolf Hemmerling natürlich nicht nur verdient, den ersehnten Praktikumsplatz zu bekommen, sondern auch, daß die herausragende Bedeutung seiner Internetpräsenz endlich von einer breiten Öffentlichkeit anerkannt wird.

 

Ultimate Trash Site Award   Die Mondlandungen - eine Lüge

Daß es bemannte Mondlandungen nie gegeben haben soll, ist durchaus eine These mit gewissem Unterhaltungswert. Und außerdem kann man es ihr hoch anrechnen, daß es mit Sicherheit viele andere Verschwörungstheorien gibt, die bedrohlichere Szenarien beschreiben. Was aber leider nichts daran ändert, daß auch in diesem Fall gewisse Mindestanforderungen an die Logik der Beweisführung zu stellen sind, und diese nach unserem Geschmack von Die Mondlandungen - eine Lüge derzeit noch nicht ganz erfüllt werden.

Nachtrag vom 05.01.02:
Daß diese Seite wenige Stunden nach ihrer Auszeichnung mit dem Ultimate Trash Site Award "auf unbestimmte Zeit" auf Tauchstation gegangen ist, finden wir sehr bedauerlich. Tröstlich dürfte allerdings sein, daß an zahlreichen anderen Stellen versucht wird, irgendeine Überzeugung über den gesunden Menschenverstand triumphieren zu lassen. Und einen kleinen Trost spendet ja auch, daß es zu diesem Thema noch weitere Seiten gibt und bei Webarchive.org noch die alte Version besichtigt werden kann.

 

 


 
Nach oben      Home

© Jürgen Graf. Angelegt am 01.01.02